AngebotKalenderVeranstaltungenWeiterbildungÜber uns

Forum Mobilitätsvisionäre!

Die team red Mobilitäts-Akademie veranstaltete auf der Metropolitan Solutions 2016 das Forum "Mobilitätsvisionäre!", auf dem sie vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2016 mit Experten verschiedenste Herausforderungen und innovative Handlungsansätze im Verkehrs- und Mobilitätsbereich diskutierte. Der Weg in die Zukunft ist gepflastert mit guten Ideen! Unser Ziel ist eine hochwertige Verknüpfung der Akteure im Mobilitätsmarkt: eine Plattform zur Orientierung, ein Booster für Start-ups, eine Arena für Diskussionen und ein Ort zur Präsentation - und alles im Sinne der Entwicklung einer CO2-armen und "postfossilen" Mobilität.

In dem Forum "Mobilitätsvisionäre!" greifen interdisziplinäre Expertenteams verschiedene Themen auf: Neue Mobilität, gesundheitliche Auswirkungen des Verkehrs, Portale und Informationsbroker, Autonomes Fahren, IT-Lösungen für kommunale Mobilitätsprojekte sowie innovative High-Tech-Lösungen im Verkehrsbereich.

Sollten Sie Interesse an den Vortragsfolien der dreitägigen Veranstaltung haben, nehmen Sie bitte mit Frau Dr. Claudia Nash (claudia.nash(at)team-red.net) Kontakt auf.

Eindrücke von der Veranstaltung: Das Forum Mobilitätsvisionäre feiert einen erfolgreichen Auftakt

Das Forum "Mobilitätsvisionäre!" freut sich nach einem erfolgreichen Auftakt über eine rege Beteiligung und spannenden Diskussionen mit den Fachexperten. Wir danken dem Team der Metropolitan Solutions 2016 und unseren Partnern und Referenten für eine spannende Veranstaltung.




copyright: Mobilitäts-Akademie


PROGRAMM-RÜCKBLICK:

31. Mai 2016


9.30 Uhr


Themenblock Neue Mobilität

Moderation: Dr. Bodo Schwieger

9.30 Uhr     

Mobilitätskarten - Mehr Schein als Sein? Kundenanforderungen an eine vernetzte Mobilität (Bericht aus einem Teilprojekt des Schaufensters Elektromobilität)

Susanne Henckel, Geschäftsführerin, VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH

Wie digitale Technologie den Weg des Konsumenten von A nach B verändert

Christian Freese, Deutschland-Chef, UBER

Diskussionsrunde

10.30 Uhr    

Multimodale Sharing-Technologie: Perspektiven

Michael Lange, Vertriebsleiter, INVERS GmbH 

BikeSharing als integraler Baustein eines öffentlichen Mobilitätssystems

Sebastian Schlebusch, Leiter Internationale Geschäftsentwicklung, nextbike GmbH

Elektrorollersharing - das fehlende Puzzlestück

Valerian Seither, Mitgründer und Geschäftsführer, eMio

Diskussionsrunde

12.00 Uhr     

Privates Carsharing - die Stärke der Sharing Economy

Michael Minis, Geschäftsführer, tamyca GmbH 

Auswirkungen des CarSharings auf Stadtentwicklung

Michael Fischer, Leiter Unternehmenskommunikation, DriveNow GmbH & Co. KG

Diskussionsrunde

Abschließende Diskussionsrunden

13.30 Uhr     

Ende des Veranstaltungsblocks


13.30 Uhr


Themenblock Verkehr und Gesundheit

Moderation: Dr. Johannes Theißen, Dr. Claudia Nash

13.30 Uhr

"Vision Zero" - gesund und sicher mobil

Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer, Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V. (DVR)

Pendeln in Deutschland: Kennen wir alle Kosten?

Dr. Sven Schulze, Leiter des Forschungsbereichs Energie, Klima und Umwelt, Hamburgisches WeltWirtschafts-Institut gGmbH (HWWI) 

Was kann Mobilitätsmanagement zur Gesundheit von Arbeitnehmern beitragen?

Dr. Johannes Theißen, Teamleiter Mobilitätsmanagement (mobi.MAX), team red Deutschland GmbH 

Diskussionsrunde

15.30 Uhr

Mobilität, Umwelt und früher Tod. Über umweltbedingte Krankheitslasten des Verkehrs

Dr. Andreas Gies, Leiter der Abteilung Umwelthygiene, Fachbereich Gesundheitlicher Umweltschutz, Schutz der Ökosysteme, Umweltbundesamt

Psychosoziale Belastungen durch das Pendeln im Alltag

Dr. med. Steffen Häfner, Chefarzt, Abteilung Verhaltensmedizin und Psychosomatik, CELENUS Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren

Diskussionsrunde

Abschließende Diskussionsrunden

17.00 Uhr

Ende des Veranstaltungsblocks

 

01. Juni 2016


9.30 Uhr Uhr

Themenblock Autonomes Fahren
Moderation: Jörn Meier-Berberich 

9.30 Uhr

Autonom Fahren in der Stadt: Nutzungsszenarien und offene Fragen

Prof. Dr. Dirk Heinrichs, Leiter der Abteilung Mobilität und Urbane Entwicklung, Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Berlin

Autonomes Fahren - die neuen Herausforderungen für die Stadt

Ulrich Just, Leiter des Referates Strategische Verkehrsplanung, Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Freie Hansestadt Bremen

Diskussionsrunde

zusammen mit Dr. Imke Steinmeyer, Leiterin des Referats Grundsatzangelegenheiten der Verkehrspolitik, Verkehrsentwicklungsplanung, Abteilung Verkehr, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin

10.30 Uhr

Das Ende des eigenen Autos? Carsharing mit autonomen Fahrzeugen

Dr. Wolfgang Gruel, Head of Autonomous Mobility Services, car2go Group GmbH 

Möglichkeiten veränderter Angebote im kommunalen ÖPNV durch autonome Fahrzeuge

Klaus Emmerich, Bereichsleiter Angebot, BVG Berliner Verkehrsbetriebe AöR 

Diskussionsrunde

11.30 Uhr

Autonomes Fahren als Teil des ÖPNV

Dr. Till Ackermann, Fachbereichsleiter Volkswirtschaft und Business Development, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

Perspektiven der Deutschen Bahn

Dr. Markus Ksoll, Leiter Wettbewerb und Ordnungspolitik, Deutsche Bahn AG

Diskussionsrunde

Abschließende Diskussionsrunden

13.30 Uhr

Ende des Veranstaltungsblocks

 

13.30 Uhr

Themenblock Portale/Informationsbroker
Moderation: Dr. Bodo Schwieger

13.30 Uhr

Plattformen und Hubs in der neuen Mobilitätswelt

Michael Kieslinger, Managing Partner, Fluidtime Data Services GmbH 

Wie Digitalisierung unsere Mobilität verändert

Pierre-Yves Garcia, Geschäftsführer, Ubeeqo GmbH

Urbane Mobilität radikal vereinfacht: die Mobilitäts-App moovel

Dr. Eileen Mandir, Leitung der Produktabteilung als Head of Product and Lab, moovel Group GmbH

Diskussionsrunde

15.00 Uhr

Carsharing: Mobility Trend or Evolution   

Michel Stumpe, Gründer und Geschäftsführer, CARJUMP

Der Busfahrer als persönlicher Chauffeur

Dr. Tom Kirschbaum, Gründer und Geschäftsführer,
Door2Door GmbH, Marke ALLY 

polygo - Vom Forschungsprojekt Stuttgart Services zum Rollout eines multimodalen eTicketing und Informations-/Buchungsportals in der Region Stuttgart

Dr. Markus Raupp, 
Leiter Unternehmensbereich
Marketing & Vertrieb,
Stuttgarter Straßenbahnen AG

Diskussionsrunde

Abschließende Diskussionsrunden

17.00 Uhr

Ende des Veranstaltungsblocks

 

02. Juni 2016


9.30 Uhr

Themenblock High-Tech Solutions
Moderation: Dr. Martina Dörnemann

9.30 Uhr

Local Motors Self Driving Vehicles System: Tackling your urban mobility challenges

Damien Declercq, Executive Vice President, Local Motors 

Autonomous driving - new challenges for the city

Dr. Martina Dörnemann, team red Deutschland GmbH/CEO, future mobilities

Urban mobility innovation - the next generation short distance sharing technology

Daniel Priem, Vice President Sales Europe, Floatility GmbH 

Discussion

11.00 Uhr

End of Thematic Block

11 Uhr

Themenblock IT als Enabler für kommunale Mobilitätsprojekte
Moderation: Franz-Reinhard Habbel

11.00 Uhr

Kommune ist Mobilität

Franz-Reinhard Habbel, Beigeordneter und Pressesprecher, Deutscher Städte- und Gemeindebund

Komfortabel reisen mit intermodaler Auskunft und Online-Buchung

Thomas Hornig, geschäftsführender Gesellschafter, highQ Computerlösungen GmbH

Anreizsysteme als Katalysator für umweltfreundliches Mobilitätsverhalten

Carsten Recknagel, Vorstand, Zeitmeilen AG

Genossenschaften sichern die kommunale Daseinsvorsorge

Markus Wartha, geschäftsführender Direktor, EDASCA SCE

Diskussionsrunden

14.00 Uhr

Ende der Veranstaltung


 [nach oben]

 

Sprache31.05. - 02.06.2016 Forum Mobilitätsvisionäre!  31.05. - 02.06.2016 Forum Mobilitätsvisionäre!  31.05. - 02.06.2016 Forum Mobilitätsvisionäre!  

 

 

 

 

Partner